Herzlich Willkommen im Eine-Welt-Laden Wolgast

 

Bei seiner Gründung im November 1996 war der Weltladen Wolgast noch "der kleinste Laden in Wolgast mit den größten Geschäftsidealen". Damals reichten 7 m2 Ladenfläche in einem Raum der evangelischen Kirchengemeinde aus, um das Angebot des Ladens zu fassen. Dank der ständig steigenden Umsätze war bald ein Umzug nötig und möglich. Seitdem hat der Weltladen seinen festen Platz in der Wolgaster Fußgängerzone.
Als Fachgeschäft der Weltläden bietet er nun seiner Kundschaft ein breites Sortiment an Produkten aus dem "Fairen Handel" an.

Neben dem Verkauf im Laden beteiligen sich die engagierten, ehrenamtlich arbeitenden Mitarbeiterinnen mit Verkaufsständen an regionalen Märkten (z.B. zur Weihnachtszeit).

Träger des Ladens ist der Verein El Mundo e.V.. Der Weltladen arbeitet demzufolge nicht gewinnorientiert. Das Hauptanliegen des Ladens ist es, möglichst viele Waren umzusetzen. Denn mit jedem verkauften Produkt ist den Produzenten in den Ländern des Südens geholfen. Gleichzeitig kommen wir dem Ideal einer gerechten Wirtschaftsordnung ein kleines Stückchen näher.

Der Bischof Dom Helder Camara aus Brasilien sagt dazu: Wenn die Länder des Überflusses den Entwicklungsländern gerechte Preise für ihre Produkte zahlen würden, könnten sie ihre Unterstützung und ihre Hilfspläne für sich behalten"

 

Der Weltladen Wolgast steht in engem Kontakt und Erfahrungsaustausch mit anderen Weltläden in Mecklenburg-Vorpommern. Dieses Netzwerk, das im Eine-Welt Landesnetzwerk zusammengefasst und betreut wird, birgt viele Möglichkeiten zum Kennenlernen und gewinnbringendem Erfahrungsaustausch.

 

Weitere Informationen rund um den Handel mit fair gehandelten Produkten finden Sie hier.

 

Ladenöffnungszeiten:
Montag und Freitag: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr und
Dienstag bis Donnerstag: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Adresse des Eine-Welt-Ladens: Lange Straße 11
· Telefon: 03836/231609
· Mail: elmundo-wolgast(at)web.de